-    Geschrieben von editorbfa

Damenfrisuren im Herbst 2011

Der verregnete Sommer schlägt in diesem Jahr so manchem aufs Gemüt, macht es allerdings auch leicht, sich bereits mit dem Herbst zu befassen, denn zumindest was das Wetter angeht, kann es auch im Herbst nicht viel schlimmer kommen. Beschäftigen wir uns also lieber mit etwas Schönem, nämlich mit den Frisuren für Damen, die im Herbst 2011 angesagt sein werden.

Welche Frisuren werden also in diesem Herbst bei den Frauen besonders im Trend liegen? In erster Linie ist viel Volumen angesagt! Wer mit dem Trend gehen möchte, sollte sich seine Haare also mit viel Volumen stylen lassen. Ein weiterer Trend ist Natürlichkeit und damit verbunden die Vermeidung von Extremen: Locken ja, aber lieber nur leicht gelockte Haare. Ein Scheitel, ja, aber lieber ein weicher Scheitel. Wer diese Trends berücksichtigt, wird auf jeden Fall einen stylischen Look vorweisen können.

Auch Klassiker wie die Bobfrisur passen sich unter diesen Vorzeichen etwas an: Kürzere Haare dürfen nach wie vor sein, aber ein etwas weicherer Haarschnitt und etwas mehr Volumen sollten schon sein. Bei der Haarlänge geht es insgesamt flexibel zu, so dass man weder mit einem frechen Kurzhaarschnitt noch mit langen Haaren aus der Rolle fällt. Am besten lässt man sich davon leiten, was zum eigenen Gesicht und Körper am besten passt und womit man sich letztlich wohlfühlt. Das heißt jedoch nicht, dass man nicht auch mal etwas Neues ausprobieren sollte, denn immer die gleiche Frisur zu tragen, ist alles andere als modisch. Wer Ideen für eine Veränderung hat, sollte diese daher unbedingt umsetzen und sich überraschen lassen.

Für diejenigen Damen, die gerne mit Farben experimentieren, gibt es eine gute Nachricht: Es ist praktisch alles erlaubt, so gut wie alle Farben des Spektrums lassen sich vertreten und der Fantasie sind daher kaum Grenzen gesetzt! Mit einer auffälligen Farbgebung lässt sich auch eine eher brave Frisur gewaltig aufpeppen, und wer sich seine Haare besonders modisch schneiden lässt, für den runden die richtigen Farben das Styling erst ab.